Reisetagebuch Sommer 2000


 
Sommer 2000 - Eine Reise nach Südnorwegen und Spitzbergen

Für dieses Jahr planen wir wieder eine kombinierte Reise. Die ersten zwei Wochen wollen wir im südlichen Teil Norwegens von Campingplatz zu Campingplatz durch das Land ziehen, etwas faulenzen und uns erholen. Als besonderes Highlight ist eine Fahrt mit der "Flåmbahn", der steilsten Gebirgseisenbahn ohne Zahnräder, vorgesehen.

Dann stellen wir den VW-Bus in Trondheim ab, fliegen nach Tromsø und dann weiter nach Longyearbyen auf Spitzbergen. Dreieinhalb Tage fahren wir auf der "M/S Brand" entlang der Westküste nach Norden bis zum 80. Breitengrad mit Landungen in Barentsburg und Ny Ålesund, sowie vier Landungen außerhalb der Siedlungen in der freien Natur.  Dann erkunden wir noch die Umgebung von Longyearbyen. Mit "M/S Langøysund" fahren wir zu der stillgelegten russischen Siedlung Pyramiden und zum Nordenskjøldbreen.
 

Erster Teil: Kristiansand bis Trondheim

Zweiter Teil: Spitzbergen (Svalbard)



 

Zu meiner  Homepage


Klaus-Dieter Friedrich, September 2000