Reisetagebuch Grönland Sommer 2003


August 2003 -  Eine Reise nach Grönland

Für diesen Sommer haben wir eine Reise in den Norden Grönlands gebucht. Wir wollen über Reykjavik nach Kangerlussuaq, etwa am Polarkreis, fliegen und dann mit dem Schiff die Westküste entlang nach Norden bis Thule fahren. Nach der Rückkehr in Kangerlussuaq wollen wir nach Reykjavik fliegen und dort noch ein paar Tage verbringen.
Aber es kommt anders: Dass unser Gepäck nicht mit uns in Kangerlussuaq angekommen ist sondern in Reykjavik geblieben ist, ist nicht das größte Problem. Noch ungünstiger ist dass das Schiff nach einer Grundberührung nicht einsatzbereit ist. Der Reiseveranstalter bricht die Reise ab - und wir planen mit einem dänischen Reiseveranstalter ganz kurzfristig eine neue Grönlandreise. Nach zwei leider unumgänglichen, für uns völlig sinnlosen, Flügen  von Kangerlussuaq nach Kopenhagen und zwei Tage später wieder zurück (je vier Stunden Flug) starten wir eine neue, sehr erlebnisreiche Grönlandreise von Ilulissat (Diskobucht) aus nach Südgrönland. Wir sehen riesige Eisberge, machen zwei Hubschrauberflüge, besuchen außer Ilulissat unter anderem Ilimanaq, Sisimiut, Nuuk, Qaqortoq, Narsarsuaq und Qassiarsuk.

Mein Reisebericht:

Lauras Schilderung unserer Reise:




Zu meiner Homepage
Klaus-Dieter Friedrich